Gedanken zum Unterricht
Musikschule Lampertheim e.V. Wilhelmstr. 60 68623 Lampertheim Tel. 06206-59779 Fax 06206-951529 email: msla@gmx.de
Liebe Eltern Ihr Kind hat etwas ganz besonderes vor sich - es wird ein Instrument lernen. Dieser Lernprozess und jede Beschäftigung mit Musik sind ein wertvoller Bestandteil im Leben Ihres Kindes. Und - ganz nebenbei - werden Dinge gelernt, die man täglich brauchen kann: Konzentrationsvermögen, Selbstwahrnehmung, Ausdauer, Geduld und Teamfähigkeit. Zudem schafft Musik Zugang zu den eigenen Gefühlen. Der Besuch der Unterrichtsstunde einmal in der Woche ist nur ein Teil dieser Entwicklung. Mindestens so wichtig ist das Üben zuhause, wobei das in der Unterrichtsstunde Gelernte gefestigt und trainiert wird. Nur so kann sich Ihr Kind musikalisch weiterentwickeln und ohne diesen Fortschritt wird es seinen Spaß verlieren. Insbesondere Grundschulkinder müssen das Üben erst lernen, und auch ältere Kinder lieben die Wertschätzung ihres Übens. Hier kann Ihre Unterstützung also gefragt sein. Wie Sie Ihrem Kind dabei helfen können, haben wir kurz für Sie zusammengefasst: - Das Üben gelingt am besten als tägliche Gewohnheit. Die individuelle Übedauer können Sie mit der Lehrkraft absprechen (mit 10 Minuten täglich kommt man in der Woche z.B. auf überschaubare 70 Minuten) - Mit einem geeigneten Zeitraum im Tagesablauf lässt sich das Üben lustvoll integrieren - Wenn Sie Interesse zeigen wollen, lassen Sie sich etwas vorspielen und besuchen Sie die Konzerte und Vorspiele Ihrer Kinder - Sie können Ihr Kind für jede Beschäftigung mit dem Instrument loben und seine Fortschritte bewundern; Kritik dürfen Sie der Lehrkraft überlassen - Das Üben sollte nicht erzwungen werden; bei Fragen und Problemen können Sie sich gerne an die Lehrkraft wenden Jeder Schüler, jede Schülerin wird von der Stadt Lampertheim und dem Land Hessen finanziell stark bezuschusst Ihre Kinder werden Ihre unterstützende Begleitung wertschätzen und viel Freude mit ihrem Instrument haben!
Gedanken zum Unterricht
Musikschule Lampertheim e.V. Wilhelmstr. 60 68623 Lampertheim Tel. 06206-59779 Fax 06206-951529 email: msla@gmx.de
Liebe Eltern Ihr Kind hat etwas ganz besonderes vor sich - es wird ein Instrument lernen. Dieser Lernprozess und jede Beschäftigung mit Musik sind ein wertvoller Bestandteil im Leben Ihres Kindes. Und - ganz nebenbei - werden Dinge gelernt, die man täglich brauchen kann: Konzentrationsvermögen, Selbstwahrnehmung, Ausdauer, Geduld und Teamfähigkeit. Zudem schafft Musik Zugang zu den eigenen Gefühlen. Der Besuch der Unterrichtsstunde einmal in der Woche ist nur ein Teil dieser Entwicklung. Mindestens so wichtig ist das Üben zuhause, wobei das in der Unterrichtsstunde Gelernte gefestigt und trainiert wird. Nur so kann sich Ihr Kind musikalisch weiterentwickeln und ohne diesen Fortschritt wird es seinen Spaß verlieren. Insbesondere Grundschulkinder müssen das Üben erst lernen, und auch ältere Kinder lieben die Wertschätzung ihres Übens. Hier kann Ihre Unterstützung also gefragt sein. Wie Sie Ihrem Kind dabei helfen können, haben wir kurz für Sie zusammengefasst: - Das Üben gelingt am besten als tägliche Gewohnheit. Die individuelle Übedauer können Sie mit der Lehrkraft absprechen (mit 10 Minuten täglich kommt man in der Woche z.B. auf überschaubare 70 Minuten) - Mit einem geeigneten Zeitraum im Tagesablauf lässt sich das Üben lustvoll integrieren - Wenn Sie Interesse zeigen wollen, lassen Sie sich etwas vorspielen und besuchen Sie die Konzerte und Vorspiele Ihrer Kinder - Sie können Ihr Kind für jede Beschäftigung mit dem Instrument loben und seine Fortschritte bewundern; Kritik dürfen Sie der Lehrkraft überlassen - Das Üben sollte nicht erzwungen werden; bei Fragen und Problemen können Sie sich gerne an die Lehrkraft wenden Jeder Schüler, jede Schülerin wird von der Stadt Lampertheim und dem Land Hessen finanziell stark bezuschusst Ihre Kinder werden Ihre unterstützende Begleitung wertschätzen und viel Freude mit ihrem Instrument haben!